NaturFreundeHaus Eisguste

ehem. Gast- und Logierhaus 'Zum Deutschen Kaiser'

Wilhelm_I[1]

AGB

Alle Angebote dieser Website sind freibleibend und unverbindlich. Soweit nicht anders angegeben, gelten Preise und Leistungen nach Absprache. Angebote der Webseite können ohne gesonderte Ankündigung verändert oder gelöscht werden. Ansprüche, gleich welcher Art, werden hierdurch nicht begründet.


Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden ist das NaturFreundeHaus Eisguste, Inh. Maik Goier, Eberswalder Chaussee 14, 16248 Oderberg. Nachfolgend NFH Eisguste genannt.


2. Vertragsabschluß

Mit der Anmeldung, die schriftlich, mündlich oder telefonisch vorgenommen werden kann, bietet der Kunde dem NFH Eisguste den Abschluß eines Vertrages verbindlich an. Bei einer Anmeldung für mehrere Teilnehmer haftet der Anmeldende neben diesen Teilnehmern für deren vertraglichen Verpflichtungen wie für seine eigenen. Der Vertrag kommt durch die Rücksendung der durch das NFH Eisguste nach Anmeldung verschickten Vertragsunterlagen / Anmeldebestätigung zustande.


2. Bezahlung

Der vollständige Preis muß spätestens 10 Tage vor Beginn der vertraglichen Leistungen ohne nochmalige Zahlungsaufforderung beim NFH Eisguste eingegangen sein. Sollte der Preis nicht zu den angegebenen Terminen bezahlt sein, so kann das NFH Eisguste vom Vertrag zurücktreten. Bei kurzfristigen Anmeldungen innerhalb von 10 Tagen vor Beginn der vertraglichen Leistungen wird der gesamte Preis sofort fällig.


3. Leistungen / Preise

Der Umfang der vertraglich zu erbringenden Leistungen ergibt sich grundsätzlich aus den Angaben in der Vertragsunterlagen / Anmeldebestätigung. Änderungen und Nebenabreden, die den Umfang der vertraglichen Leistungen betreffen, bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch das NFH Eisguste.

Im Falle einer nachträglichen Änderung des Preises oder bei Änderung einer wesentlichen vertraglichen Leistung hat das NFH Eisguste den Kunden davon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Der Kunde hat das Recht, bei einer Preiserhöhung um mehr als 5 % oder einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Leistung ohne Gebühren vom Vertrag zurückzutreten. Dieses Recht hat der Kunde dem NFH Eisguste gegenüber unverzüglich geltend zu machen.


4. Rücktritt durch Kunden

Der Kunde ist jederzeit vor Beginn der vertraglichen Leistungen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Entscheidend ist dabei das Eingangsdatum der schriftlichen Rücktrittserklärung beim NFH Eisguste. Das NFH Eisguste kann Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen verlangen.


5. Versicherungen

Für den Abschluß erforderlicher Versicherungen sorgt der Kunde selbst.


6. Gewährleistung

Werden Leistungen nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Kunde innerhalb angemessener Zeit Abhilfe verlangen. Das NFH Eisguste kann Abhilfe auch in der Weise schaffen, daß mindestens gleichwertige, für den Kunden zumutbare Ersatzleistungen erbracht werden, sofern der Mangel nicht bewußt wider Treu und Glauben herbeigeführt wurde bzw. die Abhilfe keine unzuverlässige Vertragsänderung darstellt. Im Falle des Auftretens von Mängeln ist der Kunde verpflichtet, den Mangel unverzüglich gegenüber dem NFH Eisguste anzuzeigen. Unterlässt der Kunde die Anzeige des Mangels schuldhaft, ist er von Minderungs- und vertraglichen Schadensersatzansprüchen ausgeschlossen. Eine Kündigung des Vertrages durch den Kunden wegen eines Mangels, der die vertraglichen Leistungen erheblich beeinträchtigt, ist nur dann zulässig, wenn das NFH Eisguste keine zumutbare Abhilfe leistet, nachdem der Kunde dem NFH Eisguste hierfür eine angemessene Frist gesetzt hat. Einer Fristsetzung bedarf es nicht, wenn die sofortige Kündigung durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt ist.


7. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollte eine Vertragsbestimmung oder eine Bestimmung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit des Vertrages oder der allgemeinen Geschäftsbedingungen im übrigen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bedingung tritt eine solche, die dem Zweck dieser Bestimmung in rechtlich wirksamer Weise am nächsten kommt. Dies gilt entsprechend für den Fall, daß eine Regelungslücke besteht.


8. Änderung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Das NFH Eisguste behält sich das Recht vor, diese Allgemeine Geschäftsbedingungen zu ändern. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine Änderung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften erforderlich wird oder eine Erweiterung des Angebotes eine solche Änderung erforderlich macht.


NFH Eisguste

Eberswalder Chaussee 14

16248 Oderberg


Mail: info@eisguste.de


Telefon: 033369 749119

© Maik Goier